Schultheater “Das Kind von Noah”

Kind von Noah Plakat Druckdatei
WEILBURG ERINNERT PRÄSENTIERT: “DAS KIND VON NOAH”

 

Eintritt: 3 € pro Person
Kartenreservierungen für Schulklassen und Gruppen erbeten an info@weilburg-erinnert.de

 

Ensemble rimon productions: Britta Shulamit Jakobi, Hanno Dinger und Anton Tsirin, Fotocollagen: Ilja Kagan, Musik: Giora Feidman
„Noah, das bist von jetzt an du“, sagt Pater Bims seinem Schützling Josef, dem siebenjährigen kleinen Jungen, der die Shoah auf dem Land in Belgien in einem Internat überlebt. Josef hat viele Fragen an die Religionen, an die Menschheit an sich. Die Geschichte erzählt anhand des Protagonisten die Auseinandersetzung mit seiner Identität. Die Vielfältigkeit der Lebensperspektiven und Werte des menschlichen Daseins formulieren sich in der Auseinandersetzung mit den drei Weltreligionen.

 

Der Autor Erik Emmanuel Schmitt hat mit einer Trilogie, hier der Dialog Christentum und Judentum, das Wesen des Menschenseins beschrieben. Die Regisseurin hat mit dem Ensemble eine Geschichte kreiert, die durch die klugen Fragen des kleinen Jungen den Zuschauer herausfordert sein Denken zu reflektieren. Dabei geleiten die Gedanken wie ein Kaleidoskop von Szene zu Szene.

 

Einlass nach 3-G-Regel (Schüler-Testheft ausreichend).

Datum

04 Nov 2021

Uhrzeit

11:15

Kosten

3,00 €

Veranstaltungsort

Stadthalle Weilburg
Stadthalle Weilburg, Langgasse 25, 35781 Weilburg
Kategorie
Weilburg erinnert e. V.

Veranstalter

Weilburg erinnert e. V.
E-Mail
info@weilburg-erinnert.de
Website
http://www.weilburg-erinnert.de